Profilklassen mit Start in Jg. 8 und 9

Im Stundenplan der Profilklassen gibt es einen Profiltag, an dem fächerübergreifend und projektorientiert unterrichtet wird. Je nach Profil gehen unterschiedliche Fächer bzw. Lernbereiche in das Profil ein. In jedem Fach/Lernbereich erhalten die Schülerinnen und Schüler eine gesonderte Note.
Die Klassen werden am Ende des 7. bzw. 8. Jahrgangs auf der Grundlage ihrer Bewerbungen und anhand weiterer Kriterien zusammengesetzt.

Am Profiltag können die Schüler mit ihrem Tutor in Ruhe, ohne Pausenklingel und in eigener Verantwortung arbeiten. Es ist möglich und erwünscht am Profiltag außerschulische Lernorte zu besuchen.

Unsere Ziele für die Arbeit in den Profilklassen sind:

projektorientierte, fächerübergreifendes Arbeiten

die Selbstständigkeit der Schüler fördern

Produktorientierung im Unterricht

Zusammenarbeit mit außerschulischen Einrichtungen aller Art

fachlich vertieftes Arbeiten, an den Stärken der Schüler orientiert

Unsere Schüler bewerben sich im zweiten Halbjahr der 7. bzw. 8. Klasse für die Profilklassen.