Singen macht glücklich!

von Michael Hopfensitz (Kommentare: 0)

Der Heidberg-Chor probt.

Unser Motto lautet: Singen macht glücklich – Singen mit vielen macht glücklicher – Singen im Heidberg-Chor macht am glücklichsten. Und das konnte man – sozusagen am lebenden Objekt – beobachten, als sich der Heidberg-Chor zwei Tage in Niendorf an der Ostsee traf. Besser: singend in Klausur ging um für das Konzert am 2. Juni zu üben.

15 begeisterte Sängerinnen und Sänger (ja auch Männer- und schön wären noch mehr Männer, traut euch!) sind wir und hatten nur eins im Sinn: üben, üben, üben. Die Lieder, die wir uns ausgesucht haben, sind aus dem Pop-, Soul- und Musicalbereich. Viele kennen sie, aber nicht in der raffinierten Bearbeitung, die uns unsere Chorleiterin Theresia Haarmeyer singen lässt.

Die Mitglieder des Heidberg-Chors

Ohne Einsingen, also Stimmübungen, geht natürlich gar nichts, nur so kommt die Stimme auf Touren und wir Sänger in Stimmung. Und an Stimmung fehlt es uns nie, wir sind wirklich ein lustiger Haufen, lachen viel, diskutieren (wer singt denn nun den 1. Alt?) und singen mit Hingabe.

In diesen zwei Tagen haben wir nicht nur viel gesungen („9 Stunden“ sagte Theresia ehrfürchtig), sondern uns auch besser kennengelernt und neuen Schwung bekommen.

Wir sind 15 engagierte Sänger und wären so gerne noch viel mehr. Wir singen jeden Donnerstag von 18 bis 19:30 in der Schule – in den Ferien natürlich nicht. Aus dem Freundeskreis dieser riesigen Schule müssten sich doch noch Mitsänger – gerne auch Mitsängerinnen – finden lassen.

Ortrud

Das Konzert „Liebeslieder aus alten und neuen Zeiten“ findet statt am 2.6.2018 in der Kirchengemeinde Heilige Familie, Tannenweg 24 in Hamburg-Langenhorn.

Theresia Haarmeyer, Leitung Heidbergchor

Zurück