Kleinste Lesung Hamburgs

von Philipp Henkel (Kommentare: 0)

Am Heidberg zu Gast

Schon zum dritten Mal ist der Lesebus der Herz-Stiftung mit der 

"Kleinsten Lesung Hamburgs" von Seiteneinsteiger e. V. zu Gast am Heidberg.

Ungefähr 100 Kinder des Jahrgangs 5 haben den Autor und Illustrator Kai Pannen kennengelernt - natürlich nacheinander und in kleinen Gruppen. Bei schönstem Herbstwetter ging es in der Lesung um einen Androiden-Mitschüler und was man da in Schule so alles erleben kann - sehr spaßig und cool!

Wir würden uns sehr freuen, wenn die "Kleinste Lesung" bald wieder mal auf unseren Schulhof rollt.

Am 29.10.2021 um 12:10 Uhr 

sind wir, die Klasse 5f, zu einem Lesebus auf dem Schulhof gegangen. Uns wurde 10 Minuten eine Geschichte vorgelesen namens „Andro Streng geheim“ Fehlermeldung Schule. Es geht um einen Roboter, der wie ein Mensch aussieht - er soll sich unter die Menschen mischen und mit Informationen zurückkommen zu seinem Programmierer. Der Autor und Illustrator heißt Kai Pannen - am Ende haben wir auch Autogramme bekommen. Als nächstes wurden uns noch Fragen beantwortet und dann gingen wir zum Essen. Das war’s mit diesem schönen Erlebnis es war echt toll!

von Liam (5f)

Kai Pannen hat der Schule ein signiertes Leseexemplar für das Lesezimmer geschenkt, sodass alle Schüler dort weiterlesen können.

Da sagt der JG 5 "danke" Kai Pannen, "danke" Seiteneinsteiger, "danke" auch an die Herzstiftung!

Zurück