Heidberg United

von Michael Hopfensitz (Kommentare: 0)

... ein Fußballspiel, das verbindet!

Den spannenden und feierlichen Auftakt des Turniers „Heidberg United“ bildete am 6.6.2019 die Verleihung der Plakette „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“ durch Frau Smits und unseren Paten, denen ehemaligen Stadtteilschüler und heutigen HSV-Spieler, Josha Vagnomann.

Den drei Schülersprechern wurde diese überreicht, da sie und der Schülerrat die Initiative für die Schule ergriffen und sich diesem Thema annahmen. Dies ist ein neuer historischer Meilenstein für die Schulfamilie und wird in den kommenden Jahren stets ein aktives Thema bleiben, um den Rassismus keine Chance zu geben und Vielfalt Raum zu geben.

Anschließend wanderte die Schülerschaft nach und nach zu ihren terminierten Fußballspielen – aber auch die Lehrerschaft war mit sportlichem Ehrgeiz vertreten. Da glücklicherweise das Wetter mitspielte, der Ablauf meist reibungslos verlief und die Stimmung toll war, wird dieses Match hoffentlich nicht das letzte gewesen sein! Auch dies wurde vom Schülerrat und vor allem vom Schülersprecher Joel geplant und angeleitet – was einen großen Respekt und Dankbarkeit von Seiten der gesamten Schule aus verdient! Nicht unerwähnt sollte bleiben: Den ersten Platz erreichte bei den Junioren die 6e sowie bei den Senioren die 10a. Die zweiten Plätze gingen an die 5e und die 10d - aber auch die anderen Teams erreichten einen verdienten „dritten“ Platz“!

Rebekka Werkmeister, Verbindungslehrerin

Zurück