Der Heidberg blüht auf

von Philipp Henkel (Kommentare: 0)

Die 6e hat zum Mottotag Samenbomben hergestellt und diese auf dem Schulhof verteilt

Dazu haben die Kids ihre Hände in Erde und Wasser getaucht und diesen Matsch mit Blumensamen betreut. Das Ganze wurde dann zu einer kleinen Kugel zusammen gerollt und fertig ist die Samenbombe. Diese haben die Kinder dann rund ums Conschlotti, Haus 1, 2, 3 und 4 sowie der Mensa verteilt. Mit Glück und guten Witterungsbedingungen werden in den kommenden Wochen an unterschiedlichen Stellen bunte Blumen blühen.

Übrigens: Samenbomben wurden in den 1970 Jahren populär und noch heute im Rahmen des Guerilla Gardenings weltweit genutzt um brachliegende Flächen zu verschönern.

Zurück