An appel a day...

von Michael Hopfensitz (Kommentare: 0)

Apfeltag am 16.10. - stell dir vor, es ist Apfeltag und alle machen mit...

Hej,

die Umwelt- und Kulturschulen Am Heidberg rufen alle auf am Apfeltag 2018 teilzunehmen. Natürlich steht im Mittelpunkt wieder das Entsaften und Saft kosten auf dem Schulhof für alle großen und kleinen Schüler.

Es wäre schön, wenn ihr diesen Tag noch mit weiteren Ideen füllen könntet: Warhol-Äpfel, Kunst, Musik " You are the apple of my eye", Dichtung, Texte, Fragebogen zu gesunder Ernährung, Quizz und Rezepte, oder gar Apfel-Yoga! Ein richtiger Apfel-Projekttag in allen Klassen, dass wäre für unsere Schüler sicherlich eine willkommene Abwechslung und stärkt nicht nur das Gemeinschaftsgefühl, sondern auch die Abwehrkräfte. Sogar für die höheren Klassen könnten richtig anspruchsvolle Dinge rund um den Apfel zu lernen sein (Vererbungslehre, Wilhelm Tell?), Insektensterben, verantwortliches Handeln für das Klima oder einfach ´mal richtig gesund backen?

Was haltet ihr davon, habt ihr schon Ideen?  Seid herzlich eingeladen der Kreativität in euren Klassen am Dienstag, den 16.10.2018, für ein paar Stunden freien Lauf zu lassen.

Die zentralen Flure könnten z.B. schön mit Apfelkunst und Apfelliteratur geschmückt werden.

- Und falls noch jemand einfach zu viele Äpfel hat in seinem großen Garten, trotz Mißernte in Norddeutschland, oder jemanden kennt, der dringend Äpfel loswerden will, wendet euch bitte an Jan oder gebt die Äpfel einfach vormittags früh am 16.10.2018 auf dem Schulhof bei der Apfelsaftpresse oder im Lehrerzimmer ab.

Es grüßen euch herzlich Jan und Birgit

im Namen aller Klima-, Umwelt- und Kulturaktiven vom Heidberg 

Zurück