News

Aktive Künstler am Heidberg

Aktive Künstler am Heidberg

am: von: Philipp Henkel

Die jungen Künstler der 9. Art-Experts Klasse waren dieses Halbjahr ein echtes Highlight. Schauen sie selbst
 
- das Goldhaut-Landart-Projekt, 
  • die Kooperation mit Kunstpioniere und der Workshop mit der Künstlerin Susanne Dupont mit Forschendem Lernen zur Ausstellung „Beautiful America“ in den Deichtorhallen,
  • Seifengesichter
  • Fensterbilder nach David Hockney

Hier finden Sie eine Dia Show

Jetzt Lust auf mehr oder eigene künstlerische Versuche? 
 
Viele Ideen dazu im Kunst-Padlet - lassen Sie sich durch unsere jungen Künstlerinnen inspirieren:

Padlet

Jetzt Kulturelle Bildung am Heidberg fördern!
 
Möchten Sie die kulturelle Bildung am Heidberg einmalig unterstützen oder mit nur 15 Euro jährlich regelmäßiges Fördermitglied beim gemeinnützigen Kultur Am Heidberg e.V. werden? 
Dafür können wir Workshops mit Künstlern in allen Jahrgängen ermöglichen, Lesefeste mit zahlreichen Autorenkontakten, Schreibworkshops, Offenes Atelier und, und, und... 
 
Wir wollen die Kulturschulen Am Heidberg kulturell stetig weiterentwickeln  - machen Sie mit!!! Wir finden trotz Pandemie kreative Formate in Zusammenarbeit mit allen Schulbereichen - damit sich alle Kinder und Jugendlichen am Heidberg persönlich entfalten können.
 
Ihr Kultur-Team (Daniela Seyler, Iris Brockmöller, Karin Ros, Diana Meerwaldt, Lena Trost, Birgit Schwarz)
 
Jede Spende hilft:
 
Kultur Am Heidberg e. V.
 
DE35200505501220134660     
 
bei der Haspa (Hamburger Sparkasse)
 
 

Ausgezeichnet als Gesunde Schule 2019/2020

Ausgezeichnet als Gesunde Schule 2019/2020

am: von: Redakteur

Die Jury, bestehend aus Vertreter*Innen der Schulbehörde, der gesetzlichen Krankenkassen, der HAG sowie dem Li würdigte unser Engagement in den Bereichen Bewegungsförderung, Stressbewältigung sowie Schulverpflegung. Besonders hervorgehoben wurde die Bestuhlung unserer neuen Mensa, die altersangemessen ist und eine ruhige Atmosphäre begünstigt. Beides wirkt sich unmittelbar auf eine Reduzierung des Stresspegels aus.

Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung und bedanke mich bei allen, die dazu beigetragen haben. Für dieses Jahr haben wir uns erneut beworben. Schwerpunkte bleiben die Bewegungsförderung und Schulverpflegung. Hinzu kommt der Aspekt Sicherheit, bei dem wir die Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen in de Fokus nehmen.

Thomas Köpke - Koordinator für Gesunde Schule

Vielfalt am Weihnachtsbaum

Vielfalt am Weihnachtsbaum

am: von: Redakteur

Geschmückt wurde er von allen, die an unserer Schule lernen oder arbeiten. Frei nach dem Motto Vielfalt am Weihnachtsbaum ist ein bunter und kreativer Baum entstanden. Von Außen und Innen gut sichtbar verströmt er eine feierliche Atmosphäre.

 

Wir wünschen allen Schüler*Innen, Eltern, Kolleg*Innen und Freunden unserer Schule eine besinnliche Vorweihnachtszeit. Bleiben Sie gesund.

Thomas Köpke - Koordinator für Gesunde Schule

 

Kultur - Kulturcafe

Kultur - Kulturcafe

am: von: Philipp Henkel

 Jetzt die guten Nachrichten: Am Heidberg findet derzeit trotzdem viel kulturelle Bildung statt - ein paar Beispiele:

Viele Klassen nehmen teil am Schreibwettbewerb KLASSEnSÄTZE - die Profilklassen bieten ihre kreativ designten Schülerfirma-Produkte im Lehrerzimmer an oder bereiten große Kunstausstellungen vor, sogar der Oberstufenchor ist im Rahmen von Young ClassX mit Maske voll aktiv - und es gab die Lesung eines Autors in JG 8 zum Thema: 75 Jahre Kriegsende in Hamburg. Dazu hier direkt etwas:

Jubiläumslesung: 75 Jahre Frieden in Deutschland!!!

Wir sind sehr, sehr dankbar, dass wir wieder einmal ein kulturelles Highlight am Heidberg haben durften - trotz Pandemie. Martin Verg hat die Schüler des Jahrgang 8 auf eine Zeitreise mitgenommen, die unsere jetzige Krise vergleichsweise „klein“ wirken lässt.

Vor 75 Jahren war in Deutschland der Krieg zu Ende und die Menschen hatten deutlich weniger als wir jetzt - zerstörte Innenstädte, kaum Essen, kalte Winter, Flüchtlingsströme, die so zahlreich waren, dass heutige Flüchtlingszahlen dagegen minimal erscheinen. Unsere jugendliche Zuhörerschaft war hochkonzentriert und lernte sicherlich mehr und intensiver als in gewöhnlichen Unterrichtsstunden. Martin Verg, der Herausgeber des Buches „Gestern war noch Krieg - Die Zeit um 1945 in Erzählungen und Sachtexten" las hervorragend vor und erzählte überzeugend und in einer Sprache, die die Jugendlichen wirklich erreichte. Vorher hieß es noch, was soll uns denn eine historische Lesung jetzt bringen? Aber danach sprachen die Jugendlichen voller Anerkennung von dem Autor und der ersten Lesung seit langem am Heidberg. Denn aus der Geschichte können wir alle lernen.

- Nie wieder Krieg in Deutschland und Europa das wünschen sich alle Kinder, Jugendlichen, Eltern und Kollegen am Heidberg!

Wir bedanken uns bei Seiteneinsteiger und dem LIT Hamburg für diese beflügelnde Lesung! Euer Kultur-Team: Daniela Seyler, Iris Brockmöller, Karin Ros und Birgit Schwarz

PS: Das Kulturcafé hofft in 2021 wieder „live“ präsentieren zu können!!!

Highlights der letzten Jahre

...finden Sie im Archiv.