Mit Pfand Wilderei stoppen

von Manuela Varchmin (Kommentare: 0)

Unsere Schüler unterstützen mit Pfandgeld ein Tierschutzprojekt des WWF.

Wir haben die Pfandflaschen und-dosen eingelöst, die ihr in unsere Pfanddose geworfen habt. Diesmal haben wir einen Betrag von 20,85 € zusammen bekommen und das Geld dem WWF für das Projekt „Wilderei stoppen“ gespendet.

Vielen Dank an alle, die uns unterstützt haben.

P. S.: Wir haben auch einige Batterien in der Pfanddose gefunden. Wir werden diesem Hinweis nachgehen und eine Box für Batterien aufstellen, damit ihr diese bei uns klima und –umweltgerecht entsorgen könnt. 

Jan Weißenborn, Klima und Umwelt

Zurück