Herzlich Willkommen am Tag der offenen Tür!

von Dr. Philipp Semerak (Kommentare: 0)

Viele Eltern und Kinder nutzten die Gelegenheit am vergangenen Samstag, unsere Schule besser kennenzulernen.

Viele Eltern und Kinder nutzten die Gelegenheit am vergangenen Samstag, die Stadtteilschule am Heidberg besser kennenzulernen und bei den zahlreichen Aktionen auf dem Schulgelände mitzumachen.

In der Aula begrüßte der Unterstufenkoordinator Andreas Binkert die Gäste und lud alle ein, sich mit der Schulleitung oder den Schüler-Guides durch die Schule führen zu lassen. Die Eltern und Schüler haben das vielfältige Angebot in den Werkstätten, Fachräumen und Klassen zum Angucken und Mitmachen genutzt: Ob Buchbinden, Modedesign, Basteln, Experimentieren, Cupsong-Performance – überall gab es Gelegenheiten, um selber aktiv zu werden und viele Fragen zu stellen. In der Aula stellten sich u.a. die unterschiedlichen Fächer, die Fremdsprachen, die Sportklassen mit ausführlicher Beratung, Informationen über die Kooperation mit dem HSV, die Einradschule und Golfen, der Chicagoaustausch, aber auch die zahlreichen Nachmittagsangebote (von Musik-, über Sport-, Kreativ- und Forscherangeboten) vor. Das Lehrerteam der zukünftigen 5. Klassen war vor Ort und kam mit Eltern und Schülern ins Gespräch. Die Kulturschule stellte vergangene und wiederkehrende Projekte vor. Das Schulsprecherteam präsentierte seine Ideen, Arbeitsweise und Projekte. Auch sehr interessant für Viele: Das besondere Konzept der Lernzeit, in der die SchülerInnen lernen individuell an Aufgaben zu arbeiten, jeweils mit Unterstützung eines Lehrers und/oder einer/eines PädagogIn/Pädagogen. Integriert in den Schulalltag bietet die Stadtteilschule am Heidberg ebenso „Förderkurse“, als auch „Forderkurse“ an: Kinder, die noch mehr Unterstützung brauchen profitieren ebenso wie Kinder, die schon auf einem sehr hohen Niveau arbeiten können: Dazu konnte die Förderkoordinatorin viele Informationen anbieten. Die Kantine war für alle geöffnet, aber es gab auch einen Schülerstand mit frischem Obstsalat. Der eigene „Heidberg Honig“ konnte ebenfalls verkostet werden. Ein bunter Vormittag für alle.

Christine Hinzmann

Zurück