Musik zum Mittag

Percussion

Dienstags finden in der Mittagspause unter der Leitung von Christophe Garnerone zwei Percussion-Kurse statt. Es werden verschiedene Rhythmusinstrumente kennengelernt und ausprobiert, sowie leichte Arrangements eingeübt. Trommeln und Schlagwerk zu spielen macht nicht nur Spaß, es fördert vor allem auch die Konzentration und wirkt sich positiv auf die Psychomotorik aus.

Rhythmen zu hören, zu spüren und kontrolliert Klänge zu erzeugen spricht unterschiedliche Sinne gleichzeitig an und aktiviert das Zusammenspiel von Körper und Geist. In der Gruppe zu musizieren und einen Beitrag zum Zusammenklang zu leisten motiviert dabei jeden Einzelnen und stärkt die Sozialkompetenz.

Das Angebot stellt einen entspannenden Ausgleich zum Schulalltag dar und richtet sich an alle Altersgruppen.

Band

Donnerstags finden in der Mittagspause unter der Leitung von Christophe Garnerone zwei Band-Kurse statt. In Kleingruppen werden die Basics auf verschiedenen Bandinstrumenten erlernt. Über einige Wochen hinweg werden Grundlagen am Schlagzeug, am Keyboard, auf der Gitarre und dem E-Bass vermittelt. Es wird im Ensemble musiziert und improvisiert, wobei auch andere Instrumente willkommen sind.

Populäre Musik begegnet uns im Alltag überall und wir konsumieren sie meist täglich und nebenbei. Um ein größeres Bewusstsein für unseren Musikkonsum zu erlangen ist es wichtig, selbst musikpraktische Erfahrungen zu machen. In der eigenen Band und auf den Spuren der Idole bringt dies besonders viel Freude.